Biographie - Studium

HalloLogout
Direkt zum Seiteninhalt

Waldemar Schubin


Doktor der Komplementärmedizin

Lehrer - Psychologe

Gründer von Wikikosmoenergetik

Gründer der "Welt Akademie Hoch Intellektuelle Technologie WAHITW"

Gründer der "International Association Wikikosmoenergeten"

Gründer des "Instituts für Kosmetik und Alternativmedizin Schubin"

Progressor der Kosmoenergetik

Von Geburt an Wladimir Wladimirowitsch Schubin
Geboren am 28. September 1959 in Kasachstan, dem Dorf Rudnik, Nikolsky, Region Dzhezkazgan. 1969 zog die Familie in das Dorf Merke in der Region Dzhambul. Dort habe ich Abitur gemacht.
Von 1976 bis 1977 arbeitete er im Tashkent Aviation Plant.
Von 1977 bis 1979 diente er in der sowjetischen Armee.
Bioenergetische Prozesse interessierten mich schon immer, ich trieb gerne Energiebälle und -ströme in meine Hände, linderte Schmerzen mit meinen Händen, aber alles blieb auf der Ebene eines Hobbys.
Parallel dazu interessierte er sich für Funkelektronik, 1989 absolvierte er erfolgreich eine Energiefachschule. Arbeitete als Ingenieur in Stromversorgungsnetzen.
Der Umzug nach Deutschland im Jahr 1995 beschleunigte die Entwicklung meiner Interessen. Ich hatte keine Chance mehr, in meinem Fachgebiet zu arbeiten, es war an der Zeit, mich über verschiedene Lehren und Religionen zu informieren. Ich lese viele Bücher – von der Bibel bis zu Blavatsky. Wichtig ist, dass die Theorie immer von einer energischen Praxis begleitet wurde. Ich habe mich schon immer für Fragen nach Leben und Tod eines Menschen interessiert, was passiert und warum es so ist während seiner Anwesenheit auf der Erde. Es stellte sich fast alles heraus, was ich las.
Ich ging durch Yoga über das Anhalten des Atems, Fasten, Verhärten, Wahrsagen, das Vereshchagin-System. Vergleichen Sie die Fakten, um das Ergebnis zu erhalten. Aber das Ergebnis hat immer allen Aussagen der Wissenschaft und Medizin widersprochen. Eine Person lebt von etwas anderem, und der Tod kommt nicht von Hunger oder Unterkühlung. Ich begann zu verstehen, dass die Krankheit andere Ursachen hat. Bis zum Jahr 2000 war das Interesse so groß, dass meine Lösung entstanden und rein auf die Praxis ausgerichtet war.
2002 durchlief er die erste Kosmoenergetik-Einstimmung und eröffnete die Sirius-Schule.
Von 2003 bis 2007 studierte er bei V. A. Petrov, studierte Karelien, Meshchera, erhielt einen fast vollständigen Satz von Einstellungen. Wo kamen die verschiedenen Techniken ins Spiel? Das ist nicht nur Kosmoenergetik, es nimmt einen kleinen Raum in der Wahrnehmung eines Menschen ein.
Von 2007 bis heute verarbeite ich die gesammelten und entwickle neue Erfahrungen und festige eine neue Technologie namens "Wikikosmoenergetik", die ich mit meinen Schülern ins Leben führe. Energie-Informations-Verbindungen bleiben lebendig, daher ist es notwendig, den Kontakt mit dem Gründer der Kosmoenergetik Techniques V.A. Petrow. Ich möchte, dass seine Arbeit fortgesetzt wird, deshalb unterstütze ich seine Arbeit mit Studenten auf jede erdenkliche Weise und lasse die Kosmoenergie vollständig in meinen Technologien.
Ich möchte, dass das Wissen die Erde nicht verlässt, zumal die meisten Lehrer keine aktiven Lehrer mehr sind, wie V.A. Petrow. Sie bewegten sich in den Bereich des Glaubens, was sich wiederum negativ auf die Lehre auswirkt. Aber ich denke, dass nicht alle Menschen nur nach einem guten Leben suchen, sondern auch nach Wissen. Der fortschrittliche Teil der Menschen ist immer noch in der Lage, den Raum der Erde zu bewegen und zu verändern und dadurch das Bewusstsein der Massen, ihre Wahrnehmung und ihre Daseinsbedingungen auf der Erde zu verändern. Wir alle wissen, dass die Menschen ohne Wissen nicht in der Lage sein werden, sich als menschliche Rasse zu erhalten, wenn sie keinen Zugang zu universellem Wissen erhalten. Erst der Übergang auf eine andere Wahrnehmungsebene wird es der Menschheit ermöglichen, neue soziale Beziehungen auf der Erde aufzubauen. Das bedeutet, dass es notwendig ist, die Arbeit des Gehirns zu ändern und zu beschleunigen, was wir im Prinzip mit unseren Schülern tun, indem wir die Technologien von Wikikosmoenergetik und Kosmoenergetik verwenden.
Zurück zum Seiteninhalt